Material für schöne Wege und Mauerwerke

0
17

Die Firma E. Krag Råstoffer A/S besteht seit dem Jahr 1954. Sie hat im Laufe der Jahre Rohstoffe für viele Bauvorhaben in Norddeutschland geliefert, zum Beispiel für den neuen Elbtunnel in Hamburg. Im Jahr 1972 zog das Unternehmen in den Hafen von Aabenraa um, wo sich schon seit einigen Jahren das Lager befand. Heute können sich die Kunden dort vor Ort das breite Sortiment ansehen, das viele Bauvorhaben mit erstklassigem Material ermöglicht.

Brechsand für Wege und vieles mehr

Der Brechsand ist ein feinkörniges Material. Es entsteht, wenn man Granit oder Kies zerkleinert. Er hat eine besondere Struktur, die eine sehr starke Verdichtung zulässt. Dadurch entsteht eine außerordentlich ohne Tragfähigkeit.

 

Der Brechsand von E. Krag Råstoffer eignet sich für viele unterschiedliche Projekte. Dazu gehören Gehwege, die Einfassung von Blumenbeeten, Pétanque-Bahnen, Unterbaue für Edelsplitte, Untergründe für Pflaster, Verfugungen und vieles mehr.

 

Im Lager in Aabenraa findet man zum Beispiel grauen Edelbrechsand mit einer Körnung bis 2 mm, Hyperit Brechsand und Naturbrechsand mit einer Körnung bis 5 mm.

Steinmehl als gute Basis für Pflaster und Wege

Das feinkörnige Steinmehl entsteht bei der Zerkleinerung von Granit. Die scharfkantigen Körner, aus denen der Granit besteht, lassen sich komprimieren, sodass ein Material mit einer extrem hohen Tragfähigkeit entsteht. Diese Eigenschaft macht Steinmehl vielseitig einsetzbar. Man kann es auf Wanderwege aufbringen, damit Fugen füllen, Beete einfassen oder Bahnen für Sportarten wie Pétanque errichten.

 

Das Moränensteinmehl von E. Krag Råstoffer wird in Kiesgruben hergestellt. Es dient bei vielen Bauvorhaben als stabile und wasserdurchlässige Tragschicht. Besonders gut eignet es sich als Untergrund für Pflastersteine.

Große Steine für den Wasserbau

Wasserbausteine finden zum Küstenschutz und bei der Verbauung von Flüssen und Bächen Verwendung. Bei E. Krag Råstoffer findet man dazu Steine in allen gebrauchten Größen und Mengen. Für die Füllung von Stahlgitterkörben (Gabionen) eignen sich Größen zwischen 80 und 200 mm besonders gut.